© 2018 Quartiersmanagement Stöcken  |   Impressum I Kontakt
Aktuell
Einrichtungen
Gremien
Freizeit
Kinder/Jugendliche
Senioren
Soziale Stadt
Impressum
Archiv
Stadtteilzentrum
Stöcken: Neubau
Die Landeshauptstadt Hannover beabsichtigt, das Gebiet um den Stöckener Markt zu einem attraktiven Stadtteilmittelpunkt umzugestalten. Kernstück davon ist der Neubau eines sozial-kulturellen Stadtteilzentrums an der Stelle des heutigen Freizeitheims. Ein architektonischer und freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil lieferte mit dem Siegerentwurf des Wiener Architekturbüros AllesWirdGut einen prägnanten Gebäudeentwurf für das ortsbildprägende Bürgerzentrum.

Nach der Wettbewerbsentscheidung Ende März 2014 wird der Entwurf derzeit überarbeitet und eine Umsetzung wird vorbereitet. Die Gebäudeplanung durchläuft bis zur Erreichung der Baureife verschiedene Phasen der Überarbeitung und Abstimmung.

Parallel zur Umsetzung des Hochbauvorhabens ist vorgesehen, in die Planungsphase zur Umgestaltung des Stöckener Marktplatzes einzusteigen. Die Planung selbst soll durch intensive Beteiligung von Anliegerinnen und Anliegern, Geschäftsleuten, der Händlerinnen und Händler vom Wochenmarkt und der Bürgerinnen und Bürger begleitet werden.

Die Realisierung aller Maßnahmen, die durch das Städtebauförderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" finanziert werden, soll 2017 abgeschlossen werden.