© 2017 Quartiersmanagement Stöcken  |   Impressum I Kontakt
Aktuell
Einrichtungen
Gremien
Freizeit
Kinder/Jugendliche
Senioren
Soziale Stadt
Impressum
Archiv

  Stöcken

 

Vor dem Hintergrund des demograpischen Wandels und den Wünschen älter werdender Mieterinnen und Mieter wird das selbstbestimmte Wohnen im Alter unterstützt. Dabei geht es um die bedarfs- und bedürfnisgerechte Versorgung mit Wohnraum, ergänzt um soziale, bauliche und ggf. technische Hilfen. Die Versorgungssicherheit aller Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier steht im Vordergrund. Neben adäquatem Wohnraum und Wohnumfeld für jedes Alter wird durch die Kooperation mit den DiakonieStationen gGmbH und Nachbarschaftshilfe eine 24 stündige Sicherheit von Ansprechpartnern und Unterstützung vor Ort gewährleistet. So werden Angehörige und bestehende Strukturen unterstützt, um den Erhalt der eigenen Wohnung auch bei besonderen Bedürfnissen zu ermöglichen. Die Projektführung liegt bei der GBH, die dem Kooperationspartner, den DiakonieStationen gGmbH Räumlichkeiten vermietet und die Einhaltung der Kooperationsvereinbarungen überprüft. Am Standort werden verschiedene Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfeleistungen angeboten. Grundleistungen sollen für die Nutzer kostenfrei sein, wo möglich werden diverse Kostenträger (KV, PV, SGB) in Anspruch genommen. Ein Gemeinschaftsraum, mit einer Küche ausgestattet, dient als Quartierswohnzimmer, in dem Mieter/innen und Nachbar/innen sich treffen oder an gemeinsam organisierten Mahlzeiten und Veranstaltungen teilnehmen können.

 

 

Kontakt:
Birgit Bechinie
Moorhoffstr. 19
30419 Hannover
Tel.:0511 - 45960375

 

Sprechzeiten:
Dienstag: 17.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 10.00 Uhr