© 2017 Quartiersmanagement Stöcken  |   Impressum I Kontakt
Aktuell
Einrichtungen
Gremien
Freizeit
Kinder/Jugendliche
Senioren
Soziale Stadt
Impressum
Archiv
Herzlich willkommen auf der Seite stöcken.info!

Wie der Name schon sagt wollen wir an dieser Stelle über die vielfältigen Aktivitäten und Angebote in Stöcken informieren. Um Ihnen die Teilnahme zu erleichtern bekommen Sie hier Kontaktdaten und Ansprechpartner genannt, dazu eine Menge Eindrücke aus dem Stadtteil, z.B. Fotos und Berichte von vergangenen Veranstaltungen. Sie erfahren einiges über das Ferienangebot im Leckerhaus genauso wie über die Kurse im Stadtteilladen, über den Zumba-Kurs in der IGS Stöcken oder den Kochkurs im Jugendzentrum Opa Seemann, um nur einige Beispiele zu nennen.
STÖCKEN IST BUNT! Schauen Sie es sich an.
Sollten Sie etwas vermissen oder einen Fehler entdeckt haben, melden Sie sich gerne bei uns, damit wir diese Seite weiter verbessern können.
Und jetzt viel Spaß beim Entdecken!

Energetische Sanierung in Wohnungseigentümer-Gemeinschaften
Informationsveranstaltung „Erfolgreich für die Zukunft sanieren“ am 17.März im Neuen Rathaus

Wertvolle Tipps rund um die Themen Modernisieren und Fördermittel erhalten Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen bei einer Informationsveranstaltung am 17. März im Neuen Rathaus.
Neben dem Aufzeigen praktischer Beispiele für eine gelungene Sanierung in gemeinschaftlich genutztem Wohneigentum, wird es in den Expertenvorträgen auch um Beratungsangebote sowie aktuelle Förder- und Finanzierungmöglichkeiten gehen.
Die Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Klimaschutzleitstelle) findet in Kooperation mit dem BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Niedersachsen-Bremen und weiterer Partner statt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung unter Telefon (0511) 168 40683 oder per Mail an klimaschutz2050@hannover-stadt.de wird gebeten. Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie im angehängten Infoflyer.
 

Termin:

Freitag, 17. März 2016
14:00 bis 17:00 Uhr


Ort:

Neues Rathaus
Trammplatz 2
30159 Hannover
Hodlersaal
 

Herzliche Einladung zu der 'Gott und die Welt'-Veranstaltung am 28.02.2017:
"Die verweigerte Reformation - Luther und die Juden"

Von 18.00 bis 19.30 Uhr im Friedrich-Wasmuth-Haus, Eichsfelder Straße 54, 30419 Hannover.
Die Referentin ist Pastorin Dr. Sigrid Lampe-Densky.
Der Eintritt ist kostenlos

Talente-Treff: Neues Kreativangebot im Februar

Sie haben Freude daran aus Gebrauchtem etwas „Neues“ zu gestalten?
Dann nehmen Sie an unseren kostenlosen Kreativkursen teil! Hier können Sie
in geselliger Runde kreativ sein und sich mit anderen austauschen.
Für arbeitssuchende Menschen ab 27 Jahren.
-Mittwochs am Vormittag können Sie unter Anleitung von Anja Diering aus T-Shirts farbenfrohe Textilkunst gestalten
-Im offenen Werktreff, immer Donnerstag nachmittags, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unser Material und Werkzeug zu nutzen.
Ort der Angebote 10 Personen ist der "Talente-Treff" in der Eichsfelder Straße 56, Tel.: 59 02 48 09.
Darüber hinaus bietet der Talente-Treff Unterstützung bei der Arbeitssuche,
wie etwa Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen. Schauen Sie bei uns rein,
wir freuen uns auf Sie!
 

Sprachcafé

Das Sprachcafe Stöcken ist wieder jeden Freitag von 9 – 12 Uhr im Stadtteilladen, Ihtstraße 8, 30419 Hannover für Sie da.
Das Angebot ist kostenlos.
Alle sind willkommen!
Information:
Quartiersmanagement Stöcken
Frau Skowronneck, Tel. 0511/ 27 92 550
 

Deutschkurs für Frauen mit Kinderbetreuung startet wieder im Februar!

Jeden Montag und Mittwoch in der Zeit von von 9.30 – 12.00 Uhr können Frauen in Stöcken einen Deutschkurs besuchen. Er beginnt am 06.02. und endet am 14.06.2017
Der Kurs findet statt im Lauckerthof 3, 30419 Hannover
Die Kursgebühr beträgt 25 €
Weitere Information siehe Plakat
 

Zweiter Kurs INSEA:
„Gesund und aktiv leben“
ab Februar 2017 im Gesundheitstreff von Gesund in Stöcken

Ab dem 22. Februar 2017 findet zum zweiten Mal ein Selbstmanagementkurs „Gesund und aktiv leben“ jeweils mittwochs in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr an insgesamt 6 Terminen statt: 22.02, 1.03., 8.03., 15.03., 22.03., 29.03.
Veranstaltungsort: Gesundheitstreff im Stadtteilladen Stöcken, Ithstraße 8, 30419 Hannover
Die Teilnahme ist für Menschen mit chronischen Erkrankungen oder Angehörigen von Menschen mit chronischen Erkrankungen kostenlos. Da die Teilnehmerzahl auf max. 14 Personen begrenzt ist, ist eine Anmeldung vorab notwendig.
Anmeldung: Nanette Klieber, Tel. 0163 4581155; n.klieber@gmx.net

Kurs INSEA.pdf (74.4 KB)
Sanierungszeitung

Kurz vor Weihnachten ist die aktuelle Ausgabe der Sanierungszeitung „Leben in Stöcken“ erschienen. Themen sind u.a. die Entwicklungen rund um den Stöckener Markt, die Probephase von einem Lastenrad für den Stadtteil und die Fertigstellung des Spielplatzes am Onnengaweg. Viel Spaß beim Lesen!

Stadtfriedhof Stöcken: Naturparadies zwischen Gräbern

Eine ältere Dame trägt Blumen zu einem Grab. Neben dem imposanten Haupteingang aus rotem Stein verabschiedet sich eine Trauergesellschaft. Ein paar Meter weiter macht sich eine junge Frau zum Joggen bereit. Eigentlich ist das auf dem Stadtfriedhof in Hannover-Stöcken nicht erlaubt, denn die Ruhe und Stille der Trauernden soll nicht gestört werden. Aber das kann man hier schnell vergessen, denn das 55 Hektar große Areal ist nicht nur Friedhof, es ist auch Landschaftspark. Ein Ort zum Wandeln und Entdecken.

 

Stadtfriedhof Stöcken: Naturparadies zwischen den Gräbern

 

Ein Friedhof als Park

Sonntagscafé im Stadtteilladen

Die Mitarbeiterinnen des Stadtteilladens laden alle Bewohnerinnen und Bewohner herzlichst ein, bei Kuchen, Kaffee und Tee in netter Runde zusammenzusitzen und zu plaudern. Das Angebot ist kostenlos. Über eine kleine Spende würde sich der Stadtteiladen aber freuen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bei Fragen kann man sich aber an die Projektleitung des Stadtteilladen Nanette Klieber wenden unter der Telefonnummer 0163/4581155.

 

Alle Termine in 2017

12.03, 9.04, 14.05, 11.06, 9.07, 13.08, 10.09, 8.10, 12.11, 10.12

Walking - Fit mit zwei Stöcken in Stöcken!

Immer mittwochs um kurz vor 10 Uhr trifft sich de Walkinggruppe des Projektes Gesund in Stöcken beim Stadtteilladen Stöcken in der Ithstr.8 um gemeinsam eine Stunde lang durch das Gemeindeholz zu walken. Die Gruppe wird geleitet von der Walkingtrainerin Margit Mertz. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.
Anfänger und Anfängerinnen erhalten eine Einführung in die richtige Technik und wer mag, kann sich die Stöcke fürs Nordic Walking auch vor Ort ausleihen.

Informationen unter: Nanette Klieber, Projektkoordinatorin Gesund in Stöcken.
Tel.. 0163/4581155. E-Mail: n.klieber@gmx.net

Sanierungsmanagement Stöcken
Kostenloses Vortrags- und Workshopangebot

Das Sanierungsgebiet Stöcken (Quartier „Soziale Stadt“) wird von einem energetischen Sanierungsmanagement begleitet. Im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover hat die Arbeitsgemeinschaft QuartierE diese Aufgabe übernommen. Das Sanierungsmanagement unterstützt die energetische Modernisierung im Quartier mit vielfältigen Informations- und Beratungsangeboten.
Den verschiedenen Einrichtungen, Vereinen, Runden und Gruppen im Quartier bietet das Sanierungsmanagement Unterstützung bei der Durchführung von Bildungsangeboten rund um die Themen Strom- und Energiesparen sowie Klimaschutz an.
Zur Auswahl stehen verschiedene Infovorträge zu verschiedenen Themenbereichen. Die jeweils ein- bis zweistündigen Vorträge können je nach Zielgruppe angepasst werden und werden vom Sanierungsmanagement bzw. verschiedenen Kooperationspartnern durchgeführt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit eines Kochworkshops zum Thema „Klimafreundlich Kochen“.
Sprechen Sie das Sanierungsmanagement an, wenn Sie weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten wünschen oder eine Aktion planen!
 

Kontakt Sanierungsmanagement
Telefon: (0511) 219 052 40
E-Mail: energie@stoecken.info
 

Protokoll zum Öffentlichen Forum „Stöckener Markt“

Am Dienstag, den 5.4.16 fand im Gemeindesaal der St. Christophoruskirche das Öffentliche Forum Stöckener Markt statt.

Auf der gut besuchten Beteiligungsveranstaltung wurden die Planungen für die Freiflächen rund um den Neubau "Stadtteilzentrum Stöcken" sowie den Stöckener Markt vorgestellt.

In Arbeitsgruppen hatten die interessierten Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit Rückfragen zu stellen sowie Anregungen einzubringen.
Daraus wurde ein Protokoll gefertigt, welches hier als PDF abrufbar ist.

Ausgedruckte Exemplare werden  im Quartiersmanagement Stöcken, Freudenthalstr. 32, ausgelegt.

Geselliges Handarbeiten im Stadtteilladen

Ab 20. Oktober 2016 findet wieder donnerstags von 15.00-17.00 Uhr die offene Strick- und Häkelgruppe im Stadtteilladen Stöcken statt.

Sie haben Lust am gemeinsamen Stricken oder Häkeln? Dann schauen Sie doch mal bei uns vorbei.


Informationen: Nanette Klieber, Projektleitung Stadtteilladen.
Tel. 0163/4581155 oder E-Mail: stadtteilladen.stoecken@web.de

Freizeitheim Stöcken

Wir sind endlich wieder vor Ort!

Nach einem weiteren Umzug sind wir endlich wieder persönlich für Sie zu erreichen: Ab sofort ist das Team des Freizeitheims Stöcken in Büroräumen in der Stöckener Straße 85, 30419 Hannover, zu finden.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch von 9.30 - 13.30 Uhr
Donnerstag, 15.00 - 19.00 Uhr

Telefonisch sind wir unter den bekannten Telefonnummern zu erreichen:
168-42942 - Geschäftsführung
168-40433 - Verwaltung
168-43551 - Service und Beratung

Postsendungen bitte an die "alte Adresse" - Eichsfelder Straße 101, schicken - wir haben einen Nachsendeantrag.

Informationen erhalten Sie auch im Internet unter:
www.fzh-stoecken.de

Nähkurs für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Der Nähkurs findet mit Kinderbetreuung in der
Mieterberatung, Lauckerthof 3,30419 Hannover statt.
Er findet jeden Dienstag von 9– 12 Uhr statt.
Kursleiterin: Kevser Öztürk
Kosten: nur 1 € pro Termin
Nähmaschinen sind vorhanden
 

Information:
Quartiersmanagement Stöcken
Frau Skowronneck, Tel. 0511/ 27 92 550

Zumba für Frauen in Stöcken

In der IGS Stöcken, Eichsfelder Str. 38

 

Das Workout zu lateinamerikanischen Rhythmen.
Für Zumba Fitness muss man nicht tanzen können.
Das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben.
Jeden Montag von 19 – 20 Uhr,

jeden Donnerstag von 18 – 18.30 Uhr und

jeden Donnerstag von 18.35 – 19.35 Uhr

 

60 Min. kosten 3 €, 30 Min. kosten 1,50 €

Probestunde ist möglich

Kontakt: Ylva Jangsell 0176 64086770

TB Stöcken

Hier eine Übersicht der Angebote des TB Stöcken.
Des Weiteren gibt es Angebote wie: ein Squash/Tennis Angebot, Kinderturnen und Babys in Bewegung.

Stadtteilzentrum
Stöcken: Neubau
Die Landeshauptstadt Hannover beabsichtigt, das Gebiet um den Stöckener Markt zu einem attraktiven Stadtteilmittelpunkt umzugestalten. Kernstück davon ist der Neubau eines sozial-kulturellen Stadtteilzentrums an der Stelle des heutigen Freizeitheims. Ein architektonischer und freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil lieferte mit dem Siegerentwurf des Wiener Architekturbüros AllesWirdGut einen prägnanten Gebäudeentwurf für das ortsbildprägende Bürgerzentrum.

Nach der Wettbewerbsentscheidung Ende März 2014 wird der Entwurf derzeit überarbeitet und eine Umsetzung wird vorbereitet. Die Gebäudeplanung durchläuft bis zur Erreichung der Baureife verschiedene Phasen der Überarbeitung und Abstimmung.

Parallel zur Umsetzung des Hochbauvorhabens ist vorgesehen, in die Planungsphase zur Umgestaltung des Stöckener Marktplatzes einzusteigen. Die Planung selbst soll durch intensive Beteiligung von Anliegerinnen und Anliegern, Geschäftsleuten, der Händlerinnen und Händler vom Wochenmarkt und der Bürgerinnen und Bürger begleitet werden.

Die Realisierung aller Maßnahmen, die durch das Städtebauförderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" finanziert werden, soll 2017 abgeschlossen werden.
Stöckener Geschäfte treten gemeinsam im Internet auf
Neue Website ist seit September 2012 online

Einen eigenen Internet-Auftritt besitzen zwar schon fast alle Geschäfte in Stöcken. Doch damit der Stadtteil als Einkaufsziel für Kunden attraktiver wird, ist eine gemeinsame Website von Vorteil. Unter www.stoeckenergeschaefte.de finden Interessierte jede Menge Informationen über die einzelnen Geschäfte, deren Lage und Angebote sowie gemeinsame Initiativen und Aktionen.
Angeregt wurde die gemeinsame Website in der Gewerberunde Stöcken. Der Website-Name "stoeckenergeschaefte" wurde gemeinsam in der Runde beschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Gewerbebeauftragten Stöcken.
Freiraumentwicklungskonzept
„Stöcken blüht auf!“
Im Rahmen der Sanierung 'Soziale Stadt Stöcken' hat die Landeshauptstadt Hannover ein Freiraumentwicklungskonzept für das Sanierungsgebiet Stöcken erstellt. Das Freiraumkonzept zeigt Entwicklungsperspektiven für die unterschiedlichen Freiräume im Sanierungsgebiet auf. Zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Stöckens, der Politik, der Landeshauptstadt Hannover und dem beauftragten Büro Freiraumplanung Christine Früh wurde das Konzept erarbeitet und befindet sich gegenwärtig in der Beratung der politischen Gremien der Landeshauptstadt Hannover. Fragen zum Konzept beantwortet Nina Somberg vom Quartiersmanagement Stöcken (Telefon 0511-2792470).
Internetauftritt für Stöcken – machen Sie mit!
Am 15. Februar 2010 ist dieser neue Internetauftritt von Stöcken als Serviceplattform für alle online geschaltet worden. Doch dieser Internetauftritt lebt natürlich von den aktuellen und bunten Inhalten, die wir als Redaktionsteam von den Einrichtungen des Stadtteils und von Ihnen als aktive BewohnerInnen erhalten.

Möchten Sie als MitarbeiterIn einer sozialen Einrichtung Ihre Angebote mitteilen? Wir freuen uns auf Ihre regelmäßigen aktuellen Infos und Termine. Sind Sie kulturinteressiert und möchten gern Veranstaltungstipps geben? Erfragen Sie einfach, wann sich die neue Internetgruppe trifft. Die TeilnehmerInnen der Internetgruppe erlernen als Fortbildung die selbstständige einfache Datenpflege der Termine des Internetauftritts.

Kontakt:
Quartiersmanagement Stöcken, Ithstr. 4, 30419 Stöcken
Agnes Skowronneck, Tel.: 279 25 50
Nina Somberg, Tel.: 2792470
info@stoecken.info
Integriertes Handlungskonzept für Stöcken

Als Leitfaden für die städtebauliche Sanierung Stöckens hat die Landeshauptstadt Hannover das Integrierte Handlungskonzept Stöcken herausgebracht. Das Integrierte Handlungskonzept (IHK) Stöcken gliedert sich in zwei Teile. Im "Teil I - Ausgangslage und Handlungsansätze" werden die Rahmenbedingungen, die Ziele und die Handlungsansätze der Sanierung festgeschrieben. Der Rat der Landeshauptstadt Hannover hat die dort festgeschriebenen Ziele der Sanierung durch Beschluss verbindlich festgelegt.

Im "Teil II - Bilanz und Ausblick " werden jährlich alle bisher durchgeführten Projekte und Maßnahmen in Form von einheitlichen Projektbögen und gegliedert nach Handlungsfeldern bilanziert. Zudem werden die Kosten der Maßnahmen zusammenfassend dokumentiert. Der "Teil II - Bilanz und Ausblick " liegt für die Jahre 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014 vor und kann hier heruntergeladen werden.

Das Integrierte Handlungskonzept soll die Grundlage für die weitere Sanierung Stöckens bilden und gleichzeitig zu weiteren Diskussionen anregen. Es soll bei Bedarf angepasst, aktualisiert und fortgeschrieben werden. Fragen zum Integrierten Handlungskonzept beantwortet das Quartiersmanagement Stöcken.

Aktuelle Veranstaltungstipps finden Sie hier.
Die energetische Sanierung im Stadtteil voranzubringen ist das Ziel des Sanierungsmanagements.
Das Team der Sanierungszeitung sucht Verstärkung. Machen Sie mit!